Nicole Steves

Sie ist die ausgeglichene und in jeder Situation stoische Partnerin von Detlef Steves, kurzum sie ist der Ruhepol in der Beziehung: Nicole Steves. Seit fast einem Jahrzehnt testet sie gemeinsam mit ihrem Ehemann in der VOX-Sendung “Hot oder Schrott” verschiedene Produkte auf ihre Brauchbarkeit und Qualität.

Nicole wurde 1969 in Moers geboren und ist genau wie Deffi ihrer Heimatstadt immer treu geblieben. Sie wurde durch die Doku-Soap “Ab ins Beet!” (VOX) bekannt, in der sie gemeinsam mit ihrem Mann Detlef ihren Garten verschönerte. Seitdem hat sie in vielen TV-Formaten mitgewirkt, wie zum Beispiel “Ab in die Ruine!”, “Detlef & Nicole – 100 Tage wir”, “Das perfekte Promi-Dinner”, “Grill den Henssler”, “Detlef baut ein Haus” oder „Detlef goes Schlager“.

Doch Nicole hat auch ein Leben neben dem Fernsehen: Bis 2021 hat sie rund 30 Jahre lang in einem Krankenhaus gearbeitet. Inzwischen frönt sie mehr denn je ihrer Leidenschaft fürs Heimwerken, Basteln und Dekorieren. Mit ihren kreativen Ideen sorgt sie permanent für frische Impulse in Heim und Garten. Sie ist definitiv die unbestrittene Deko-Queen im Hause Steves. Und nicht nur dort. Denn Nicole präsentiert ihre neuesten Kreationen gerne auch auf ihrem Instagram-Kanal, wo ihr mittlerweile fast 65.000 Menschen folgen.

Ihre größte Leidenschaft ist und bleibt aber: ihr Mann Detlef.

Nicole und er haben sich im Jahr 1984 kennengelernt, damals waren Nicole und Detlef gerade mal 15 Jahre alt. Seitdem sind sie ein Paar, unzertrennlich, das bis heute unzählige Höhen und genauso viele Tiefen durchgestanden hat. „In guten wie in schlechten Zeiten“, sagt der Volksmund. Kaum einer verkörpert das so sehr wie die beiden, seit über 35 Jahren sind Nicole und Detlef verheiratet. Rückblickend sagen beide unisono: Die beste und wichtigste Entscheidung ihres Lebens. 

 

Pressefotos